Grundsteinlegung für das Dünenquartier am 12.12.2013

 

Es ist eines der schönsten und wichtigsten Bauprojekte in der Hansestadt Rostock. Dort wo vor einigen Jahren noch viel Schutt und jede Menge Dreck lagen, entsteht schon bald eines der schönsten Wohnquartiere Warnemündes.

Im Beisein von Roland Methling, Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock, dem Ortsbeirat und vielen Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Sport fand am Donnerstag dem 12.12.2013 die Grundsteinlegung des „Dünenquartiers“ in der Parkstraße statt. Zwischen der Jugendherberge und den Warnemünder Sportplätzen, nur 100 m vom Strand entfernt, entstehen 87 Eigentumswohnungen in sechs, architektonisch sehr ansprechenden Villen.

„Dieses Projekt ist für alle Warnemünder ein Meilenstein. Mit dem Dünenquartier wird das gesamte Ostseebad aufgewertet. Familie, Erholung, Sport und Verweilen: Das Dünenquartier wird ein lebens- und liebenswerter Ort sein, mit der Ostseedirekt vor der Haustür“, so Frank Berg, OSPA-Vorstandsvorsitzender.

 Artikel Ostsee-Zeitung vom 13.12.2013